Username  Passwort  Merken

Glossar

Hier werden einige der Begriffe erklärt oder zumindestens Abkürzungen aufgelößt, die auf dieser Site benutzt werden.

CAI
Abkürzung für Computer Aided Instruction. Computergestützte 'Drillprogramme' nach dem Modell des programmierten Unterrichts. Die Systeme geben eine Lernreihenfolge vor, der der Lernende strikt folgt, der Lernfortschritt wird oft per Multiple Choice Test überprüft.
CBT
Abkürzung für Computer based training, Computer-basiertes (unterstütztes) Training (Lernen), heute meist in der Form multimedialer Präsentation von Lernstoffen mit Hypertextelementen, CD/DVD-ROM-basiert. Viele der Produkte bewegen sich in Richtung WBT, bspw. durch Integration von Weblinks als Erweiterung der eigenen Inhalte und Nutzung von Webcommunities.
Community
Gemeinschaft, hier zu verstehen als eine Gruppe von Menschen, die die Site immer wieder besuchen, sich untereinander kennen und austauschen und auch gemeinsam lernen.
Cookie
Eine kurze Information, die eine Website an den Browser des Nutzers übermittelt und die dieser auch nach dem Verlassen der Website noch speichert. Beim nächsten Aufruf derselben Website schickt der Browser den Inhalt des Cookies mit jeder Seitenanfrage an den Server. So können Websites Benutzer erkennen, ohne das diese sich selber bei der Website mit Namen anmelden müssen.
Edutainment
Mischung der Begriffe Entertainment (Unterhaltung) und Education (Erziehung). Bezeichnet Versuche, Lerninhalte unterhaltsamer statt allein lehrreich zu gestalten, um über den Unterhaltungsfaktor die Motivation zu erhöhen und die Inhalte quasi nebenbei zu vermitteln.
Framework
"Gerüst, Gerippe", hier zu verstehen als Software, die als Grundlage für die einfachere Erstellung weiterer Software Grundfunktionen zur Verfügung stellt.
Grundwortschatz
Jede Sprache besteht aus einer großen Zahl (>100.000 bis zu mehreren Millionen, je nach angewendeten Kriterien) verschiedener Worte. Die meisten von diesen sind allerdings Fachbegriffe, in der Alltagssprache angewendet werden eher 10.000 Wörter. Von diesen wiederum machen etwa 2000 schon 85%, mit weiteren 2.500 zusammen 95% aller in einem normalen Text vorkommenden Worte aus. Diese 2000 Worte bezeichnet man als den Grundwortschatz, die nächst häufigen 2.500 als den Aufbauwortschatz.
Aufgrund ihrer Bedeutung als Grundlage ist es natürlich erstrebenswert, gerade diese 2.000/4.500 Worte zu beherrschen. Man sollte aber nicht die dann noch fehlenden unterschätzen. Im Englischen machen 106 Worte (a, about, above, ... ,I, if, in, into, ... ,with, work, you) 50% jedes Durchschnittstextes aus. Daraus folgt aber nicht, dass man mit diesen Worten die Hälfte aller Texte verstehen kann. Es bedeutet eher, dass man ohne diese Worte den Text wahrscheinlich gar nicht verstehen wird. Die bedeutungsunterscheidenden Begriffe finden sich eher unter den seltener benutzen Worten.
ILT
Instructor-led training, klassische Schulung mit Lehrer/Trainer
Lurker
Als Lurker [Versteckte, Lauerer] bezeichnet man Menschen, die im Internet passiv an öffentlichen Diskussionen teilnehmen, also die Beiträge der anderen lesen, sich selber aber nie zu Wort melden. Die Mehrheit der Internetuser fällt in diese Klasse.
Viele der Lurker fühlen sich von dem in öffentlichen Diskussionen vorherrschenden aggressiven Tonfall abgestoßen und haben keinerlei Lust sich beschimpfen zu lassen, weil sie eine andere Meinung haben als irgend jemand anderer. Wenn Lurker (nichtöffentliche) Kommentare machen, so sind diese oft überdurchschnittlich wertvoll, da differenziert und sachlich.
Open Source
"Offene Quelle", Bezeichnung für Software, deren Quelltext (die menschenlesbare Textversion des Programms, aus der das lauffähige Programm erzeugt wird) öffentlich zugänglich ist und deren Autoren die Modifikation und kostenlose Weitergabe des Quelltextes erlauben oder auch fördern.
Site
Die Sammlung aller Webseiten unter einer Adresse, dies ist entsprechend die memomo-(Web-)Site
WBT
Abkürzung für Web based Training, Lernprogramme auf Webbasis. Im Gegensatz zu heute oft CD/DVD-basierten CBT-Produkten sind WBT-Systeme mit einer Reihe von technischen Limitationen wie Übertragungsraten, Browserkompatibilität u.ä. konfrontiert. Dies wird allerdings oft aufgewogen durch die leichtere Verfügbarkeit, da oft ein Webbrowser in der Standardinstallation reicht. Technischer Fortschritt gleicht auch die Unterschiede zwischen CBT und WBT zunehmend aus.
Zope
Zope ist ein von der Zope Corporation als Open Source entwickelter Application Server auf der Basis der Programmiersprache Python. Es dient zur Entwicklung von in Webseiten enthaltenen Programmen wie dem Sprachtrainer von memomo.

© memomo